Claus Rabba als Autor und Illustrator

Claus Rabba machte sich im Jahr 1988 zunächst selbstständig als Buchillustrator. Als er seinen Schwerpunkt immer stärker auf das Malen von Gemälden verlagerte und für seine exakten Tierdarstellungen immer bekannter wurde, veröffentlichte er einige seiner Werke, in denen er einen anderen Malstil verwirklichte, unter einem Pseudonym. Als Buchautor präsentierte er seine Veröffentlichungen auf Messen und Veranstaltungen.

Zur Galerie-Ansicht bitte auf ein Bild klicken

 

Rabbas Gemälde wurden vielfach in Kalendern veröffentlicht, unter anderem vom Parey-Verlag:

„12 Künstler – 12 Kunstwerke“ 2007.

2_harmonie

 

Für eine Sonderedition anlässlich des Firmenjubiläums der Weltfirma Vitakraft malte Claus Rabba Hamster, Wellensittich, Meerschweinchen, Kanarienvogel, Zwergkaninchen und Papageien.



Kommentare sind geschlossen.