Malreise Spiekeroog

Die Malreise im April 2013 nach Spiekeroog war sehr lernintensiv. Die Kursteilnehmer haben viel über Perspektive, Licht und Schatten sowie verschiedene Zeichen- und Maltechniken gelernt und zudem mit individueller Betreuung von Claus Rabba eigene Motive und Gestaltungsmöglichkeiten verwirklichen können.
Da der Frühling noch auf sich warten ließ, wurde vornehmlich im großzügigen Atelier gemalt. Auf Exkursionen konnten die im Seminarraum behandelten Themen durch Beobachtungen erweitert werden.
Zum Teil überraschende Erkenntnisse für die Teilnehmer ergab das Analysieren z.B. der Perspektiven der historischen kleinen Inselhäuser als auch der überschlagenden Wellen der Brandung am breiten Strand von Spiekeroog, an dem der Begriff „Weite” wirklich eindrucksvoll erlebbar ist.

 

Spiekeroog2013d650



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.